Domus Aurea in Rom: Nützliche Informationen, Öffnungszeiten, Geschichtliches, Kurioses, Adresse und Karte


Domus Aurea

Geschichtliches zur Domus Aurea

Nach dem großen Brand von Rom im Jahr 64 n. Chr. veranlasste Kaiser Nero den Wiederaufbau seiner Residenz, der Domus Transitoria (Übergangshaus“) auf dem Palatin. Nero veranlasste den Aufbau des ostentativsten Palastes, wie ihn kein König, kein Konsul oder Imperator von Rom sich je hätte vorstellen können zu sehen.

Die Domus Aurea war Teil des Projektes, das sich Nero ausgedacht hatte um Rom in eine neue Stadt „Neropolis“ umzuwandeln, indem er das hellenistischen Modell in der Art Alexandrias verfolgte. Dies ist eine Stadt von rechtwinkligem Grundriss mit Plätzen und großen geradlinigen Straßen. Mit der gleichen Ideologie errichtete Kaiser Hadrian 60 Jahre später die riesige Villa Tiburtina 30 km von Rom entfernt.

Was ist die Domus Aurea heute?

Die Domus Aurea wurde 1999 nach 20 Jahren Restaurierungsarbeiten wieder geöffnet, 6 Jahre später ist sie aber aufgrund von Bauteilablösungen und Sicherheitsproblemen wieder geschlossen worden. Ihre Türen wurden dann im Februar 2007 wieder für Touristen geöffnet, jedoch nur für eine beschränkte Zahl von Besuchern und mit Helmpflicht. Einige der 150 entdeckten Räume wurden geöffnet, der oktagonale Raum blieb aber geschlossen.

Am 30. März 2010 stürzte der Eingang einer der Galerien ein, so dass diese Ausgrabungsstätte wiederum bis 2015 geschlossen blieb. Die Domus Aurea von Nero wurde dann nach langen Restaurierungsarbeiten wieder für das Publikum geöffnet und kann nur im Rahmen einer Besichtigungstour betreten werden.

Kurioses über die Domus Aurea

Wusstest Du, dass es in der Doms Aurea mehr als 300 Zimmer gab? Man schätzt, dass die Domus Aurea circa 50 Hektar zwischen den Hügeln des Palatin und des Esquilin vereinnahmte, was einer Gesamtfläche von 25 Mal der des Kolosseum entspricht.

Warum sollte man die Domus Aurea besuchen?

Der Bau der Domsu Aurea, die auch als Goldenes Haus bekannt ist, wurde als die extravaganteste Arbeit in der Geschichte Roms angesehen.

Ihre enorme goldene Kuppel, der sie ihren Namen verdankt, war eines der vielen exzentrischen Dekoelemente. Dieses Gebäude hatte Decken aus Halbedelsteinen und Verzierungen aus Elfenbein, wertvolle Mosaike, Schwimmbäder und Brunnen sowie einen künstlich angelegten See. Der Großteil der Wände war mit Fresken versehen, die Zimmer mit weißem Marmor verkleidet, deren Formen mit dem Licht spielten. Die Doms Aurea hatte auch Schwimmbäder und Brunnen, die in den Gängen widerhallten.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Die Domus Aurea befindet sich in der Nähe des Kolosseums in Rom, das eines der besten Darsteller der historischen Macht Roms und heute eines von Italiens meistbesuchte Touristenattraktionen ist. Unweit vom Kolosseum liegt das Forum Romanum, die weitläufige Fläche mit archäologischen Resten, die sich entlang des Kolosseums ausdehnt und deren Ausgrabungen einen in das antike Rom zurück bringen.

Auf dem Kapitolshügel neben dem Forum Romanum steht das Denkmal Vittorio Emanuele II.. Geht man auf die Terrasse hinauf, die Terrazza delle Quadrighe, so kann man die beste Aussicht auf Rom genießen, vor allem auf das archäologische Gebiet des antiken Roms.

Während eines Besuchs in Rom sollte man sich einen Spaziergang über die Plätze Roms nicht entgehen lassen. Die Piazza di Spagna liegt ganz nahe der Einkaufsstrasse Via Condotti mit ihren Geschäften namhafter Marken. Außerdem gibt es noch den monumentalen Komplex der Piazza Navona mit seinen prächtigen Brunnen, wie beispielsweise dem Vier-Ströme-Brunnen von Bernini.

Natürlich darf bei Eurem Besuch in der ewigen Stadt auch die Besichtigung der Galleria Borghese nicht fehlen. Es handelt sich dabei um ein Kunstmuseum mit Werken von so gefeierten Künstlern wie Tizian, Raffael, Caravaggio, Rubens und Botticelli.

Nützliche Informationen

Wie die Domus Aurea besuchen

Sie können Domus Aurea bei Buchung einer Führung besuchen.

Touren werden am Samstag und Sonntag in Italienisch, Englisch, Spanisch und Französisch organisiert. Während der Tour werden die Besucher die Baustelle mit virtueller Realität besuchen.

Adresse und Karte

Via della Domus Aurea - Rom

Siehe Karte

Ganz bequem mit unseren Transferdiensten zu den Museen!
TRANSFER SERVICE
TRANSFER SERVICE
Jetzt Buchen