Ara Pacis in Rom: Nützliche Informationen, Öffnungszeiten, Geschichtliches, Kurioses, Adresse und Karte


Ara Pacis

Geschichtliches zum Ara Pacis

Der römische Senat beschloss 13 v. Chr. den Altar als Zeichen der Dankbarkeit für den Kaiser Au-gustus zu bauen. Der Ara Pacis Augustae oder Der Altar des Friedens des Augustus wurde 4 Jahre später, im Jahre 9 v. Chr, eröffnet. Ein prachtvolles Monument, das dem Frieden und dem Auf-schwung, die die Herrschaft des Kaisers Caesar Augustus Rom brachte, gewidmet ist.

Dieses Denkmal aus Marmor feiert den Frieden im Gebiet des Mittelmeers, den der Kaiser nach sei-nen Siegeszügen in Hispanien und Gallien stiftete. Es stand auf dem Marsfeld, einer weitläufigen Flä-che außerhalb der Stadtmauern, von wo aus man Rom von Norden über die Via Flaminia, die heutige Via del Corso, betreten konnte. Hier veranstalteten die Legionen die Reinigungsriten nach ihrer Rück-kehr von einer Schlacht.

Ab dem II. Jahrhundert n. Chr. geriet das Monument in Vergessenheit. Es wurde von Schlamm über-zogen, den der Tiber mit sich brachte, als er sich vergrößerte und die städtischen Umstrukturierungen bestimmten seinen endgültigen Verlust. Im 20. Jahrhundert wurde das Denkmal aus den Fundamen-ten eines Renaissancebauwerks geborgen und vom Marsfeld ans Tiberufer gebracht, wo es vor dem Mausoleum des Augustus aufgestellt wurde, wo wir es auch heute noch finden.

Was ist der Ara Pacis heute?

Der Ara Pacis ist eines der bedeutendsten Denkmäler des altes Roms und fungierte als Tempel für die Opferung geweihter Tiere, an der nur Priester und Vestalinnen teilnehmen durften.

Dieses Monument ist ein Altar, der sich in einem geschlossenen Bau aus Carrara-Marmor befindet. Seine erstaunliche Dekoration besteht aus verschiedenen Reliefs, die die Familie des Augustus in ei-ner Prozession darstellen. Außerdem sind verschiedene Allegorien zu finden, die sich auf die Grün-dung Roms beziehen.

1995 wurde das moderne Gebäude eingeweiht, in dem sich der Ara Paris heute befindet. So ist er vor den Gefahren der Feuchtigkeit und der Verschmutzung geschützt ist, die ihm Jahrzehntelang zu-setzten.

Kurioses über den Ara Pacis

Wusstest Du, dass der Ara Pacis letztendlich ein Heldengedicht aus Marmor ist? Dieses Monument kann nur mit dem größten Heldenepos, das je auf Latein verfasst wurde, verglichen werden: die Aeneis. Eine unsterbliche Hymne auf den Ruhm des Imperators Octavius Augustus und auf die Zu-kunft, die dessen Führung für die Größe Roms brachte.

Wusstest Du, dass das Monument kürzlich von einem minimalistischen Gebäude von Richard Meier bedeckt wurde, um es vor Umweltverschmutzungen zu schützen? Dieses neue Gebäude verfügt auch über unterirdische Räume für temporäre Ausstellungen.

Warum den Ara Pacis besuchen?

Dieses Museum am Ufer des Tibers wurde für den Ara Pacis, einen Opferaltar aus dem 9. Jahrhun-dert v. Chr., geschaffen, um das kulturelle Erbe Roms zu schützen. Der neue Bau ersetzt die voran-gehende Einzäunung des Denkmals, das sich in einem fortgeschrittenen Zustand des Zerfalls befand.

Der Bau besteht aus einer langen gläsernen Loggia auf einer durch einen oberflächlichen Podest er-hobenen Ebene, der eine durchsichtige Barriere zwischen der Straße am Tiber und der runden Be-grenzung des Mausoleums von Augustus aus dem Jahre 28 v. Chr. bot.Auch wenn der Haupzweck dieses Baus der Schutz des antiken Altares ist, bietet das Gebäude doch Platz für temporäre Ausstellungen und Aufbauten, die archäologischen Themen gewidmet sind und für eine digitale Bibliothek der Augustiner Kultur, die ihrer Zeit voraus ist.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Dieses Monument kannst Du in deinen Rombesuch miteinschließen, da es dank der architektonischen Arbeit von Richard Meier nun einen außergewöhnlichen „Behälter“ hat. Es befindet sich im Zentrum Roms und ist von anderen interessanten Denkmälern umgeben, die die Geschichte einer Stadt erzählen.

Das Pantheon, eines der am besten bewahrten Werke des alten Roms, wurde unter Hadrian im Jahre 126 n. Chr. erbaut. Die Piazza Navona im eleganten Barockstil ist eine der beliebtesten Piazzen von Rom und eines der Hauptattraktionen dieses Platzes sind ohne Zweifel die Brunnen des Vierströmebrunnen, der Mohrenbrunnen und der Neptunbrunnen.

Nützliche Informationen

Öffnungszeiten

Jeden Tag von 9.30 bis 19.30 Uhr

Letzter Einlass: 18:30 Uhr

Geschlossen am 24. Dezember und 31. Dezember am Nachmittag, am 25. Dezember, am 1. Januar und am 1. Mai

Adresse und Karte

Lungotevere dei Mellini, 35 - Rome

Siehe Karte

Ganz bequem mit unseren Transferdiensten zu den Museen!
TRANSFER SERVICE
TRANSFER SERVICE
Jetzt Buchen