Kolosseum Rom

Geschichtliches zum Kolosseum

Mit dem Bau des flavischen Amphitheaters, besser bekannt als Kolosseum, wurde um 70 n. Chr. unter Kaiser Vespasian begonnen. Das Kolosseum wurde in einem Tal erbaut, nachdem ein sich hier befindlicher See trockengelegt wurde, der zur Domus Aurea von Nero zwischen den Hügeln Palatin, Esquilin und Caelius gehörte. Kaiser Titus weihte das Kolosseum im Jahre 80 ein, 2 Jahre später wurden die Arbeiten aber erst mit dem Bau der oberen Stockwerke fertiggestellt.

Das Kolosseum wurde zum größten römischen Amphitheater mit einer ellipsenförmigen Struktur von 188 Metern Länge, einer Breite von 156 Metern und einer Höhe von 57 Metern. Gebaut aus Ziegelsteinen und mit Travertinstein verkleidet, wurde es in fünf Ebenen geteilt und bot Platz für mehr als 50.000 Personen. Die Bereiche wurden nach gesellschaftlichen Klassen eingeteilt. Je näher man an der Arena saß, umso höher war der Rang, dem man angehörte.

Im neunzehnten Jahrhundert wurden Umgestaltungen am Kolosseum vorgenommen und trotz der Auswirkungen der Angriffe während des 2. Weltkrieges wurde dieser majestätische und eindrucksvolle Bau zum Kulturgut der Stadt und der ganzen Welt, welches die Zeit und die Kriege überdauert.

Was ist das Kolosseum heute?

Obwohl das Kolosseum heutzutage in Trümmern liegt, beeindruckt es weiterhin mit seiner Größe und Schönheit, weshalb es seit 2007 zu den Neuen Sieben Weltwundern gehört.

Das Kolosseum in Rom ist heute das Wahrzeichen Roms in der Welt und wurde mit der Zeit zu einem historischen und archäologischen Schatz, der in der Lage ist, uns die Größe des Römischen Reiches in Erinnerung zu rufen. Nach einer Schätzung des Kultusministeriums empfängt das Kolosseum 6 Millionen Besucher pro Jahr und ist das meistbesuchte Monument Italiens.

Kurioses über das Kolosseum

Wusstest Du, dass zur Eröffnung des Kolosseums ein Fest organisiert wurde, welches 100 Tage dauerte und während dessen Dutzende Gladiatoren ums Leben kamen? 80 v. Chr. wurde das römische Kolosseum nach drei Jahren Bauarbeiten eingeweiht. Der Geschichtsschreiber Dion Casio berichtet, dass während der Spiele zur Einweihung des Flavischen Amphitheaters 9000 gezähmte und wilde Tiere ums Leben kamen.

Wusstest du, dass Du mit der Eintrittskarte für das Kolosseum insgesamt 3 Museen besuchen kannst? Mit dem Ticket für das Kolosseum kann man auch den Palatin und das Forum Romanum besichtigen und es ist ab dem ersten Tag der Nutzung 2 Tage lang gültig.

Das Forum Romanum ist ein wahres Heiligtum des Alten Roms, wo einst Basiliken, Tempel, die Curia des Senats, die Rednertribüne und das Haus der Vestalinnen standen. Heute kann man nur noch die Überreste sehen, aber man kann die Geschichte an jedem dieser herrlichen Stätten wieder erleben. Über dem Tal des Forum Romanums liegt der Hügel Palatin, auf dem sich die Ruinen der kaiserlichen Residenz befinden, deren Bau unter Augustus begonnen und von seinen Nachfolgern vollendet wurde und wo man Gerichtssäle, Basiliken, unterirdische Gänge usw. besichtigen kann.

Warum sollte man das Kolosseum besuchen?

Das Kolosseum ist Teil der Geschichte eines Imperiums, welches zum Vergnügen der Bürger Roms hier Gladiatorenkämpfe zwischen Gladiatoren oder gegen wilde Tiere und unwirkliche Schauspiele wie die „naumachie“, wirkliche Seeschlachten in der mit Wasser gefüllten Arena, organisierte. Unter der Arena des Kolosseums befanden sich zahlreiche Gänge und Räume, die für die Unterbringung der Gladiatoren und der wilden Tiere vorgesehen waren, die über eine Reihe von Aufzügen und Aufgängen in die Mitte der Arena gebracht werden konnten.

Auf welche Weise kann ich das Kolosseum besichtigen?

Das Kolosseum, das wahrscheinlich berühmteste Monument der Welt, bietet denen, die eine Besichtigung machen und so die Geheimnisse des alten Roms entdecken möchten, verschiedene Lösungen. Angesichts des sehr hohen Zustroms ist es unbedingt ratsam zu reservieren um die langen Warteschlangen am Eingang zu umgehen. Neben einer einfachen Eintrittskarte, mit der man auch das Forum Romanum und den Palatin besuchen kann, ist es möglich sich einer Gruppenführung anzuschließen, die auch eine Rundfahrt im Bus bis zu Piazza Venezia vorsieht. Man kann außerdem einen privaten Stadtführer anfragen um die gesamte archäologische Stätte zu besichtigen.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Ganz in der Nähe des Kolosseums liegt das Forum Romanum, mit den folgenden Sehenswürdigkeiten, die man sich nicht entgehen lasse sollte:

  • Die zwei Triumphbögen, von denen der des Titus seiner Größe und seiner Bedeutung wegen herausragt. Er erinnert an den Triumph des Titus über die Juden im Jahre 70.
  • Der Dioskurentempel (Kastor und Pollux), der aufgrund seiner drei korinthischen Säulen zu einer Ikone des Alten Roms wurde
  • Der imposante Bau der Maxentiusbasilika
  • Das Haus der Vestalinnen mit dem bewegenden Innenhof, wo wir das Leben der einzigen weiblichen Priesterinnen Roms nachbilden können, deren Auftrag mit dem Schicksal der Stadt verknüpft war.

Unweit des Kolosseums befindet sich auch die Engelsburg, eine Festung, die auch als Palast diente, wo die Päpste längere Zeitabschnitte während schwieriger Zeiten verbrachten. Aus diesem Grund finden sich hier vornehme Räume, die mit eleganten Fresken aus der Renaissance dekoriert sind.

Kunden, die dieses Museum angesehen haben, haben auch gesehen:

Palatin: Eintrittskarten und Führungen

Mehr Dazu

Roman Forum: Eintrittskarten und Führungen

Mehr Dazu

Galleria Borghese:  Eintrittskarten und Private Führungen  - Rom Museen

Mehr Dazu

Nützliche Informationen

Öffnungszeiten

Kolosseum und Palatin sind täglich von 8.30 bis eine Stunde vor Sonnenuntergang geöffnet (Karfreitag 8.30-14.00, 2. Juni 13.30 -19.15):

8.30-15.30 Uhr letzter Sonntag im Oktober bis 15.Februar
8.30-16.00 Uhr 16.Februar bis 15.März
8.30-16.30 Uhr 16.März bis letzten Samstag im März
8.30-18.15 Uhr letzter Sonntag im März bis 31. August
8.30-18.00 Uhr 1. September bis 30. September
8.30-17.30 Uhr 1. Oktober bis letzten Samstag im Oktober

Geschlossen 1. Januar, 25. Dezember. Der Ticketschalter schließt eine Stunde vor Schließung des Museums.

Adresse und Karte

Piazza del Colosseo, Roma.

kolosseum rom karte

Siehe Karte

Ausstellungen

Geplante Ausstellungen im Inneren der Museen:

Palatino: 21/03/2018 – 28/10/2018 “Il Palatino e il suo giardino segreto. Nel fascino degli Horti Farnesiani”

Ganz bequem mit unseren Transferdiensten zu den Museen!
TRANSFER SERVICE
TRANSFER SERVICE
Jetzt Buchen